Friedrich Graf von Westphalen & Partner | Startup Desk

FGvW
Netzwerk

Als Wirtschaftskanzlei mit langjähriger Erfahrung mit Startups in jeglicher Phase beraten wir Euch als Startups nicht nur in rechtlicher Hinsicht, sondern fungieren häufig auch als Sparrings-Partner. Wir diskutieren gerne Konzepte und Potentiale, ohne dass wir gleich etliche Seiten Papier und hohe Kosten produzieren.

Unsere Schwerpunkte in der Startup-Beratung sind die Gründung, Lizenzverträge, IP-Rechte, Datenschutz, Anstellungsverträge, Mitarbeiterbeteiligungen (ESOPs), Vertriebsmodelle einschl. Webshops und Finanzierungsrunden sowie der Exit. 

Wir beraten allerdings auch etablierte Unternehmen, die sich an einem Startup beteiligen wollen. Oft sind wir „Brückenbauer“ zwischen etablierten Unternehmen und Startups, organisieren Pitches oder stellen Kontakte zwischen interessierten Partnern her.

Wir sind eine unabhängige deutsche, international tätige Anwaltssozietät mit insgesamt rund 100 Anwälten in Freiburg, Köln, Frankfurt und Berlin. Unsere Tätigkeit deckt alle Bereiche des Wirtschaftsrechts ab, von der Unternehmensgründung, Finanzierungsrunden und Unternehmensverkäufen über Arbeits- und Markenrecht bis hin zum Immobilienrecht. Auch beraten wir in Spezialgebieten wie Arzneimittel- und Medizinprodukterecht, Exportkontrolle und Zollrecht sowie Produkthaftungsrecht.

Unsere Mandanten sind sowohl Kleinunternehmen als auch internationale Konzerne, junge Startups wie auch über 100 Jahre alte Unternehmen. Vielfach beraten und verhandeln wir auf Englisch und haben enge, langjährig erprobte Verbindungen zu Anwaltskanzleien in der ganzen Welt, die uns bei punktuellen Fragen und großen Projekten unterstützen.