Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg - Südlicher Oberrhein

Beratung - Veranstaltungen - Netzwerke
Netzwerk

Du willst Dich selbständig machen und benötigst Einstiegs-Knowhow? Du willst wissen, welche Schritte auf dem Weg zur Selbständigkeit erforderlich sind? Was der Unterschied zwischen einer freiberuflichen und einer gewerblichen Gründung ist? Was bei einer Gründung im Nebenerwerb zu beachten ist? Welche Unterstützungsangebote es gibt?

Dann melde Dich bei der Kontaktstelle Frau und Beruf. Wir unterstützen gründungsinteressierte Frauen seit 25 Jahren mit Information, Beratung, Veranstaltungen, Seminaren und aktuell auch mit Online-Angeboten. Unser E-Mail-Netzwerk mit über 1.000 Gründerinnen und Soloselbständigen der Region bietet regelmäßig aktuelle Informationen und ermöglicht Dir, Kontakte zu anderen unternehmerisch tätigen Frauen zu knüpfen. 

Gründerinnen und Jungunternehmerinnen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. Mit pfiffigen Ideen und gut qualifiziert gründen Frauen erfolgreiche Unternehmen. Dennoch werden nach wie vor nur ca. ein Drittel aller Gründungen von Frauen vorgenommen, bei den stark gehypten Startups sind Frauen noch stärker unterrepräsentiert. 

Die Kontaktstelle Frau und Beruf setzt sich dafür ein, selbständige Frauen und ihren Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft öffentlich sichtbar zu machen, sie mit Information und Beratung zu unterstützen und die Belange von Gründerinnen in der Förderlandschaft zu verankern. 


Die Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg – Südlicher Oberrhein ist eine Einrichtung der Stadt Freiburg und wird im Rahmen des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg finanziell gefördert.
Wir danken unseren Förderern Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co.KG, der IHK Südlicher Oberrhein und den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen.